Literaturtipp

Dinaw Mengestu

Die Melodie der Luft

Jonas ist gefangen zwischen zwei Welten: Als Sohn äthiopischer Immigranten ist er in Amerika nicht ganz angekommen, kann aber auch nach Äthiopien nicht zurück. Doch wie soll er in Amerika leben, wenn er Äthiopien niemals wirklich verlassen hat? Auf der Suche nach seiner eigenen Identität folgt er der Route, die seine Eltern damals gereist sind, mitten durch das Herz Amerikas, nach Nashville, Tennessee. Dinaw Mengestu erzählt mit „kühler, zynischer Leichtigkeit, ganz ohne das übliche Leidenspathos von Flüchtlingsgeschichten, aber doch nicht ohne Einfühlung in die Hilflosigkeit.“ (kulturradio)v

Gesellschaftsromane
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Gesellschaftskritik – Pflicht oder Kür?

Gesellschaftskritik ist eine wichtige Aufgabe der Literatur. Schon seit der Antike nutzen Dichter die Möglichkeiten der Literatur, um Missstände anzuprangern. Wir zeigen Ihnen, wie sich die Gesellschaftskritik gewandelt hat und welche Bücher Sie gelesen haben sollten.

Gesellschaftskritik in der Literatur kann auch mal subtil sein.

Top-Thema

Gegenwartsliteratur: der Lärm des Jetzt

Gegenwartsliteratur, die Literatur des Jetzt – wann beginnt sie und wann endet sie? Wer legt fest, was zur Gegenwartsliteratur gehört und was nicht? Was wird aus den Büchern, wenn sie in die Vergangenheit abdriften? Fragen über Fragen, die wir hier klären wollen.

Ab wann spricht man eigentlich von Gegenwartsliteratur?