Literaturtipp

Ulrich Wickert

Das achte Paradies

Richter Jacques Ricou braucht dringend Urlaub. Seit einiger Zeit recherchiert er in den Kreisen der russischen Mafia und nun ist es Zeit, auf dem Boot eines Freundes auszuspannen. Doch bevor es losgehen kann, verschwindet die Cousine seiner Freundin Margaux, ein hochbezahltes Model. Als Ricou den Fall aufklären will, wird er von höchster Stelle daran gehindert. Als auch noch der Berater des französischen Präsidenten versucht, ihn zu erpressen, ist Jacques‘ kriminalistischer Ehrgeiz endgültig geweckt. „Der grimmig-sympathische Richter beeindruckst selbst eingeschworene Mankell-Fans.“ (Focus)

Gesellschaftsromane
Deutschland
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Gesellschaftskritik – Pflicht oder Kür?

Gesellschaftskritik ist eine wichtige Aufgabe der Literatur. Schon seit der Antike nutzen Dichter die Möglichkeiten der Literatur, um Missstände anzuprangern. Wir zeigen Ihnen, wie sich die Gesellschaftskritik gewandelt hat und welche Bücher Sie gelesen haben sollten.

Gesellschaftskritik in der Literatur kann auch mal subtil sein.

Top-Thema

Gegenwartsliteratur: der Lärm des Jetzt

Gegenwartsliteratur, die Literatur des Jetzt – wann beginnt sie und wann endet sie? Wer legt fest, was zur Gegenwartsliteratur gehört und was nicht? Was wird aus den Büchern, wenn sie in die Vergangenheit abdriften? Fragen über Fragen, die wir hier klären wollen.

Ab wann spricht man eigentlich von Gegenwartsliteratur?