Literaturtipp

Jacques Tardi

Elender Krieg

Die Schützengräben des Ersten Weltkrieges, Schlamm, Hunger und Tod – der französische Zeichner Jacques Tardi hat in seiner Graphic Novel „Elender Krieg“ in Bildern eingefangen, was mit Worten kaum zu beschreiben ist. Gestank und Angst werden in diesem „entsetzlich guten“ (Stern) Comic für Erwachsene eingefangen, der „in farbensatten, querformatigen Panels schonungslos und fern jeglicher Triumphgefühle“ (Stern) die Schrecken der Mordmaschinerie des Ersten Weltkriegs veranschaulicht. Ein ergreifendes Anti-Kriegsbuch, dem der Comic-Charakter nichts von seiner Ernsthaftigkeit und Tiefe nimmt.

Graphic Novels
Zeitgeschichte
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Der Erste Weltkrieg und seine ewige Mahnung

Der Erste Weltkrieg jährt sich 2014 zum 100. Mal. Anlässlich dieses Jahrestags ist es wichtig, sich die Schrecken von damals zu gegenwärtigen, damit sie sich nicht wiederholen. Wir empfehlen Bücher zum Ersten Weltkrieg.

Der Erste Weltkrieg hat tiefe Wunden in die Geschichte Europas gerissen, die noch verheilen müssen.

Top-Thema

Der Mythos Goethe und was wir von ihm lernen

Goethe hat die deutsche Literatur und die Weltliteratur gleichermaßen geprägt und versetzt uns heute genauso sehr in Staunen wie damals seine Zeitgenossen. Das Universalgenie kann uns noch heute einiges lehren, wie Sie hier nachlesen können.

Goethe war ein Mensch, wie es ihn nur alle paar Jahrhunderte gibt.