Literaturtipp

Kinley MacGregor

Die schottische Braut

Das schottische Hochland und seine Clansmen bieten immer wieder einen tollen Szenenhintergrund für gute Geschichten aus der Vergangenheit. Im Mittelpunkt von "Die schottische Braut" von Kinley MacGregor steht eine junge Frau, die sich aus einer Verpflichtung ihrem Clan gegenüber mit einem Fremden verheiraten lässt. Dazu mit einem Fremden, dessen Ruf alles andere als respektabel ist. Er gilt als eiskalt und unabhängig, aber dem König treu verbunden. Dass er sich an der Braut, die er dem König verdankt, jedoch bald die Zähne ausbeißen wird, scheint er vor der Eheschließung nicht geahnt zu haben.

Erotikromane
Liebe
Großbritannien
Historische Romane
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Frauenromane machen Träume wahr!

Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg findet sich Claire Randall im Schottland des Jahres 1743 wieder. Es ist der Beginn einer fesselnden Zeitreise-Saga und einer Reihe von Frauenromanen, der Sie sich nicht entziehen können.

Frauenromane lassen die Leserinnen die Welt um sich vergessen.

Top-Thema

Im mystischen England

Immer mehr Menschen entdecken den Zauber des mystischen Englands für sich und lassen sich von uralten Steinkreisen, Burgruinen und der phantastischen Landschaft in Ihren Bann ziehen. Hier erfahren Sie, warum.