Top-Schmöker

Lea Singer

Anatomie der Wolken

Goethe, das alternde Universalgenie, und der romantische Wolkenmaler Caspar David Friedrich – in Lea Singers brillanten „Anatomie der Wolken“ treffen sie aufeinander. Ein Projekt führt zwei Männer zusammen, die unterschiedlicher kaum sein könnten: ein Buch über die Einteilung von Wolkenformationen, verfasst von Goethe, illustriert von Friedrich. Und dann ist da auch noch die Frau, die beide Männer gleichermaßen fasziniert. Lea Singers Roman ist auf eine Art authentisch, die glauben macht, man sei 1810 dabei gewesen. Er sprüht vor Erzählfreude, ist atmosphärisch dicht und ein beglückender Lesestoff, der Lust auf mehr macht. Mehr Goethe. Mehr Friedrich.

Strandlektüre
Historische Romane
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Historische Romane: Die Lust am Mittelalter

Ritter, Prinzessinnen, Zauberer und Könige bevölkern nicht nur viele historische Romane sondern auch die Mittelalter-Spektakel und –Märkte, die jedes Wochenende zahllose Romantiker anziehen. Wir verraten, was es mit der Faszination Mittelalter auf sich hat.

Top-Thema

Was gute Biographien von schlechten unterscheidet

Die Flut der Biographien lässt sich nur schwer überblicken, doch gute Biographien ragen aus dieser Masse deutlich heraus. Statt rücksichtsloser Enthüllungen und zahllosen Geständnissen gewähren gute Biographien einen Einblick in einen Menschen und in eine Zeit, die bis heute nachklingt.