Literaturtipp

Silvia Stolzenburg

Der Teufelsfürst

Silvia Stolzenburg erzählt in „Der Teufelsfürst“ die Geschichte von Vlad Draculea, jenem Mann, den Bram Stoker mit seinem „Graf Dracula“ unsterblich gemacht hat. Doch es gibt keine Blutsauger in diesem historischen Roman, der versucht, sich dem realen Menschen hinter der Horrorgestalt anzunähern. Im Jahr 1447 befinden sich der junge Vlad und sein Bruder Radu in Gefangenschaft am osmanischen Sultanshof, wo sich Vlad weigert, sich in sein Schicksal zu fügen. Hier erhält er eine umfassende militärische Ausbildung und erweist sich als sehr fähig – und er sinnt auf Rache. Ein neuer Ansatz, der überzeugt!

Historische Romane
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Historische Romane: Die Lust am Mittelalter

Ritter, Prinzessinnen, Zauberer und Könige bevölkern nicht nur viele historische Romane sondern auch die Mittelalter-Spektakel und –Märkte, die jedes Wochenende zahllose Romantiker anziehen. Wir verraten, was es mit der Faszination Mittelalter auf sich hat.

Top-Thema

Warum wir Trivialliteratur trotzdem lieben

Der Begriff Trivialliteratur klingt immer irgendwie böse und lässt an billige Groschenromane und Schundhefte denken. Doch Trivialliteratur ist Literatur, die gefällt und die wir lieben. Warum das so ist, erfahren Sie in unserem Topthema.

Trivialliteratur macht uns glücklich. Warum?