Literaturtipp

Ralph Haselberger

Fast tot

Ralph Haselberger entwirft eine düsterere Horrorwelt: Die Toten kehren auf die Erde zurück, um die Lebenden zu fressen. Es ist der Tag, der alles ändert und das Leben von Felix und Veronica, von Gregor, Maik und vielen anderen für immer verändert. Sie versuchen, in diesem Horrorszenario weiterzuleben, einen Rest Normalität zu bewahren und trotz all der Grausamkeiten nicht die Hoffnung zu verlieren. Verzweifelt versucht die Wissenschaft ein Gegenmittel gegen die Zombieseuche zu finden. Doch die Zeit wird knapp… Ein hochspannender Roman, ein absolutes Meisterwerk der deutschen Horrorliteratur!

Horror
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Gruselromane: das Grauen in verträglichen Dosen

Jedes Jahr zu Halloween haben Gruselromane Hochkonjunktur. Doch ist es nicht sehr paradox, sich von Büchern mit den ureigensten Ängsten konfrontieren zu lassen? Wir haben uns gefragt, was die Menschen an Gruselromanen fasziniert.

Warum wir Gruselromane lesen, obwohl sie uns zu Tode erschrecken

Top-Thema

Mit dem Psychothriller in den Abgrund schauen

Psychothriller lassen unsere schlimmsten Urängste auf dem Papier Realität werden und konfrontieren uns mit dem, was wir am meisten fürchten – und doch kann man sich dem Sog dieser Bücher einfach nicht entziehen. Hier erfahren Sie, warum.

Was fesselt uns am Psychothriller?