Literaturtipp

Stephen King

Es

"Es" ist das namenlose Grauen. Es ist deine allergrößte Angst. Du kannst Es nicht besiegen! 1958 verschwinden auf mysteriöse Weise mehrere Kinder. Der „Club der Verlierer“, bestehend aus sieben Kindern mit Handicap, versucht der Sache auf den Grund zu gehen. Sie finden heraus, dass alle 27 Jahre das Grauen über die Stadt kommt, in Form des kinderraubenden Es. Mutig wagen sich die sieben in den Kampf gegen ein Wesen, das immer die Gestalt der schlimmsten Angst seines Angreifers annimmt. Kings Version des uralten Kampfes zwischen Gut und Böse. „King ist gleich Horror.“ (Süddeutsche Zeitung)

Horror
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Gruselromane: das Grauen in verträglichen Dosen

Jedes Jahr zu Halloween haben Gruselromane Hochkonjunktur. Doch ist es nicht sehr paradox, sich von Büchern mit den ureigensten Ängsten konfrontieren zu lassen? Wir haben uns gefragt, was die Menschen an Gruselromanen fasziniert.

Warum wir Gruselromane lesen, obwohl sie uns zu Tode erschrecken

Top-Thema

Mit dem Psychothriller in den Abgrund schauen

Psychothriller lassen unsere schlimmsten Urängste auf dem Papier Realität werden und konfrontieren uns mit dem, was wir am meisten fürchten – und doch kann man sich dem Sog dieser Bücher einfach nicht entziehen. Hier erfahren Sie, warum.

Was fesselt uns am Psychothriller?