Literaturtipp

Dean Koontz

Todesregen

Was zuerst einfach nur ein furchtbarer Regenschauer zu sein scheint, verändert die Welt für immer: Mit dem Regen, der die ganze Nacht auf das Dach von Molly und Neil prasselt, zeigen sich überall mysteriöse Wetterphänomene. Es bahnt sich der Untergang der Welt an, wie wir sie kennen: Die Kommunikationsnetze brechen zusammen, der Strom fällt aus und überall verschwinden Menschen. Geheimnisvolle Invasoren bemächtigen sich der Welt und Koontz spart nicht an Gänsehaut-Momenten tiefsten Grauens. Ein apokalyptischer Alptraum! "Wie ein Gemälde von Hieronymus Bosch - absolut bestürzend." (B.Z.)

Horror
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Gruselromane: das Grauen in verträglichen Dosen

Jedes Jahr zu Halloween haben Gruselromane Hochkonjunktur. Doch ist es nicht sehr paradox, sich von Büchern mit den ureigensten Ängsten konfrontieren zu lassen? Wir haben uns gefragt, was die Menschen an Gruselromanen fasziniert.

Warum wir Gruselromane lesen, obwohl sie uns zu Tode erschrecken

Top-Thema

Mit dem Psychothriller in den Abgrund schauen

Psychothriller lassen unsere schlimmsten Urängste auf dem Papier Realität werden und konfrontieren uns mit dem, was wir am meisten fürchten – und doch kann man sich dem Sog dieser Bücher einfach nicht entziehen. Hier erfahren Sie, warum.

Was fesselt uns am Psychothriller?