Literaturtipp

Antje Babendererde

Die verborgene Seite des Mondes

Trauer und Verlust brechen in Antje Babendererdes Roman „Die verborgene Seite des Mondes“ über die 15-jährige Julia herein, als ihr Vater, der wichtigste Mensch in ihrem Leben, plötzlich stirbt. Um ihm nah zu sein, reist sie nach Nevada, wo er auf einer verfallenen Ranch aufgewachsen ist. Wieder einmal entführt Babendererde ihre Leser in die faszinierende Welt der Indianer, der eine ganz eigene Magie innewohnt, die auch Julia zu spüren bekommt. Als sie dem stillen Simon begegnet, der ihr so wunderbar zuhören kann, erscheint ein Lichtstreif am Horizont, der jedoch nicht von Dauer sein soll.

Jugendbücher
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Wie geht es nach Harry Potter weiter?

Mit dem 2. Teil der Verfilmung von „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ endet die Potter-Ära. Doch wie geht es nach Harry Potter weiter? Worauf können sich Fans freuen?