Literaturtipp

Jan de Leeuw

Roter Schnee auf Thorsteinhalla

Jan de Leeuw beschwört in seinem wunderbaren Jugendroman „Roter Schnee auf Thorsteinhalla“ eine vergangene Welt herauf, eine mystische Welt, in der Prophezeiungen wahr werden, Götter herrschen und Zeichen und Symbole über Menschenleben entscheiden. Wir begegnen der jungen Hallgerd, deren Familie bei einem grausamen Winkinger-Angriff vernichtet und deren Heimat der Plünderung des Wikinger-Führers Asmund zum Opfer gefallen ist. Hallgerd schwört bittere Rache und ruht nicht, bis sie ihrem Widersacher Aug in Aug gegenübersteht. Düster, poetisch und „zum Gleich-noch-mal-von-vorn-Lesen.“ (Buchjournal)

Jugendbücher
Historische Romane
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Wie geht es nach Harry Potter weiter?

Mit dem 2. Teil der Verfilmung von „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ endet die Potter-Ära. Doch wie geht es nach Harry Potter weiter? Worauf können sich Fans freuen?

Top-Thema

Die Faszination von Jugendbüchern

Dass Jugendbücher auch von Erwachsenen gemocht werden könnten, war lange Zeit unvorstellbar. Inzwischen haben die Helden der Jugendliteratur aber den Sprung in die Herzen erwachsener Leser geschafft.

Lassen auch Sie sich von Jugendbüchern verzaubern!