Literaturtipp

Andreas Eschbach

Black Out

Andreas Eschenbach ist für seine hochspannenden Science-Fiction-Thriller berühmt. Mit „Black Out“ wagt er sich an das Jugendbuch-Genre. Er erzählt darin die Geschichte des Jungen Christopher, genannt „Computer Kid“. Vor vier Jahren hat Christopher den größten Hackangriff in der Geschichte des Computers gestartet und damit das gesamte Bankensystem lahm gelegt. Jetzt ist er auf der Flucht und es gibt nur einen, der ihm helfen kann: Jeremiah Jones, der sich schon vor Jahren in die Wüste geflüchtet hat, um der Technik zu entkommen. Gemeinsam mit Serenity Jones versucht er, ihren Vater zu finden.

Jugendbücher
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Wie geht es nach Harry Potter weiter?

Mit dem 2. Teil der Verfilmung von „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ endet die Potter-Ära. Doch wie geht es nach Harry Potter weiter? Worauf können sich Fans freuen?

Top-Thema

Die Faszination von Jugendbüchern

Dass Jugendbücher auch von Erwachsenen gemocht werden könnten, war lange Zeit unvorstellbar. Inzwischen haben die Helden der Jugendliteratur aber den Sprung in die Herzen erwachsener Leser geschafft.

Lassen auch Sie sich von Jugendbüchern verzaubern!