Literaturtipp

Mirjam Pressler

Wenn das Glück kommt, muss man ihm einen Stuhl hinstellen

Die 12-jährige Halinka ist sich ganz sicher: „Wenn das Glück kommt, muss man ihm einen Stuhl hinstellen“. Bislang ist das Glück dem Mädchen aber kaum begegnet: Halinka wächst in einem Kinderheim auf und darf nur selten ihre Tante Lou, ihre einzige Verwandte, besuchen. Auf ihre einfühlsame Art erzählt Mirjam Pressler die Geschichte der Jüdin Halinka im Jahre 1952. Alles, worauf das Mädchen zurückblicken kann, sind schreckliche Erinnerungen an die Zeiten von Verfolgung und Verlust. Pressler versteht es, „mit einer schlichten, kleinen Geschichte große Momente“ (Aargauer Zeitung) zu erzeugen.

Kinder
Zeitgeschichte
Jugendbücher
2. Weltkrieg
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Wie geht es nach Harry Potter weiter?

Mit dem 2. Teil der Verfilmung von „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ endet die Potter-Ära. Doch wie geht es nach Harry Potter weiter? Worauf können sich Fans freuen?

Top-Thema

Die Faszination von Jugendbüchern

Dass Jugendbücher auch von Erwachsenen gemocht werden könnten, war lange Zeit unvorstellbar. Inzwischen haben die Helden der Jugendliteratur aber den Sprung in die Herzen erwachsener Leser geschafft.

Lassen auch Sie sich von Jugendbüchern verzaubern!