Literaturtipp

John Grisham

Das Geständnis

Es ist ungeheuerlich: Der junge Afroamerikaner Donté Drumm wird zum Tode verurteilt, weil er nach einer langen Nacht auf dem Polizeirevier gestanden hat, eine weiße Mitschülerin ermordet zu haben. Obwohl es weder eine Leiche noch Beweise gibt und das Geständnis sofort wiederrufen wird, nutzt die Justiz, die John Grisham hier überraschend bluthungrig zeichnet, die Chance, ihn der Hinrichtungsindustrie der Strafanstalt von Huntsville zuzuführen. Auch ein vielfach vorbestrafter Vergewaltiger, der sich selbst belastet, kann das Schreckliche in „Das Geständnis“ nicht aufhalten. Extrem spannend!

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Schwedenkrimis: Das Erbe des Kurt Wallander

Sie sind aus den Bestsellerlisten schon lange nicht mehr wegzudenken und versorgen die weltweite Leserschaft mit immer neuen, spannenden Krimigeschichten aus dem hohen Norden: die Schwedenkrimis von Stieg Larsson und Co. Doch wer von ihnen wird Mankell, als Krimikönig Schwedens, beerben?

Der weltweite Siegeszug der Schwedenkrimis ist noch nicht zu Ende.

Top-Thema

Mit dem Psychothriller in den Abgrund schauen

Psychothriller lassen unsere schlimmsten Urängste auf dem Papier Realität werden und konfrontieren uns mit dem, was wir am meisten fürchten – und doch kann man sich dem Sog dieser Bücher einfach nicht entziehen. Hier erfahren Sie, warum.

Was fesselt uns am Psychothriller?