Literaturtipp

Astrid Lindgren

Lotta zieht um

Eigentlich fühlt sich Lotta zuhause bei Mama, Papa, Jonas und Mia-Maria puddelwohl, doch als sie den blöden picksenden Pullover von Oma anziehen soll, ist sie so wütend, dass sie ein großes Loch in den Pullover schneidet. Und weil sie so wütend ist, beschließt sie, zuhause auszuziehen. Damit sie auch ja sieht, wie traurig alle sind, dass ihre geliebte Lotta verschwunden ist, zieht sie nur nach nebenan zu Tante Berg. Doch das Abenteuer Ausziehen ist lange nicht mehr so aufregend, wenn es abends dunkel wird und das Heimweh kommt. Eine reizende Geschichte über das Glück, ein Kind sein zu dürfen.

Kinder
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Astrid Lindgren: Einladung nach Bullerbü

Überall auf der Welt lieben Kinder und Erwachsene die Bücher von Astrid Lindgren. Sie lassen uns den Alltag vergessen und verzaubern mit ihrer Unbeschwertheit und ihrem Ideenreichtum. Kommen Sie mit auf einen Ausflug nach Bullerbü.

Top-Thema

Es war einmal, im Reich der Märchen…

Märchen gehören in jedes Kinderzimmer: Sie eignen sich nicht nur hervorragend als Gute-Nacht-Lektüre, sondern vermitteln auch wichtige Werte und Lebenserfahrungen.