Literaturtipp

Jane Austen

Verstand und Gefühl

Kein zweites Werk der frühviktorianischen Literatur erfuhr ähnliche Beachtung wie Jane Austens phantastisches Sittengemälde „Verstand und Gefühl“. Es zählt zu den meistgelesenen Werken seiner Epoche und ist ein Meisterwerk, eine tolle Studie über den ewigen Kampf zwischen Vernunft und Herzensregung, genau beobachtet und pointiert geschrieben. Jane Austen erzählt darin auf ergreifende Weise die Geschichte der Schwestern Elinor und Marianne Dashwood, die vor der Kulisse ländlichen Bürgertums und Kleinadels auf der Suche nach der wahren Liebe sind. Ein Klassiker mit Witz, Herz und Verstand.

Frauen
Großbritannien
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Im mystischen England

Immer mehr Menschen entdecken den Zauber des mystischen Englands für sich und lassen sich von uralten Steinkreisen, Burgruinen und der phantastischen Landschaft in Ihren Bann ziehen. Hier erfahren Sie, warum.

Top-Thema

Ewig siegt die Liebe: Geschichte der Liebesromane

Das Genre der Liebesromane ist so alt wie das geschriebene Wort selbst. Schon immer träumten die Menschen von der großen Liebe und konnten diese Sehnsucht in der Literatur erfüllt finden. Doch auch wenn sich die Phantasien veränderten: Der Liebesroman überlebte und passte sich an.

Liebesromane erfüllen die Träume von der ganz großen Liebe.