Literaturtipp

Robert Burns

Auf wildem Pfad durch Fels und Heide

Dafür, dass Robert Burns die Highlands nur zwei Mal bereist hat, hat er ihre Seele in „Auf wildem Pfad durch Fels und Heide“ sehr gut eingefangen. Das, was man für typisch schottisch hält, findet in Burns Sammlung mit einigen seiner schönsten Lieder, seinen Ausdruck. Alte schottische Volkslieder und –weisen fanden hier ebenso Eingang wie persönliche Eindrücke, die Burns, inspiriert vom „Lande Ossians“, gesammelt hat. Für Liebhaber Schottlands und der wildromantischen Highlands ist „Auf wildem Pfad durch Fels und Heide“ deswegen ein unverzichtbarer Begleiter und eine Quelle der Inspiration.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Im mystischen England

Immer mehr Menschen entdecken den Zauber des mystischen Englands für sich und lassen sich von uralten Steinkreisen, Burgruinen und der phantastischen Landschaft in Ihren Bann ziehen. Hier erfahren Sie, warum.

Top-Thema

Weltliteratur: Was muss ich gelesen haben?

Wer viel und gerne liest, wird sich irgendwann fragen: Welche Bücher muss ich unbedingt gelesen haben? Die Klassiker der Weltliteratur, heißt es dann oft. Doch was versteht man darunter?

Diese Klassiker der Weltliteratur sollten Sie gelesen haben.