Literaturtipp

Victor Hugo

Der Glöckner von Notre-Dame

Victor Hugos Roman von der unerfüllten Liebe des buckeligen Aussätzigen Quasimodo zur schönen Esmeralda war einer der bedeutendsten Romane der französischen Romantik, geprägt von der romantisierenden Mittelalter-Vorstellung jener Epoche. Die schöne, stolze Zigeunerin Esmeralda wird von vielen Männern begehrt, die alle eigene Absichten hegen. Nur Quasimodo, der verwachsene Glöckner von Notre-Dame liebt sie rein und aufrichtig. Doch auch er kann nicht verhindern, dass Esmeralda der Hexerei angeklagt wird… Hugos Roman ist der Inbegriff der Romantik und ein wortgewaltiges Stück Weltliteratur.

Liebe
Historische Romane
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Die Erben der Romantik – Literatur des Magischen

Die Romantik in der Literatur erlaubte es dem Leser, sich aus dem Grau der alltäglichen Welt hinfort zu träumen und nach dem Magischen zu suchen, das uns ständig ungesehen umgibt. Die Romantiker wollten mehr vom Leben – so wie viele Leser heute auch. Die Renaissance der Romantik.

Was verbirgt sich hinter der Symbolik der Romantik in der Literatur?

Top-Thema

Weltliteratur: Was muss ich gelesen haben?

Wer viel und gerne liest, wird sich irgendwann fragen: Welche Bücher muss ich unbedingt gelesen haben? Die Klassiker der Weltliteratur, heißt es dann oft. Doch was versteht man darunter?

Diese Klassiker der Weltliteratur sollten Sie gelesen haben.