Literaturtipp

Franz Kafka

In der Strafkolonie

Einmal mehr setzt sich Franz Kafka in „In der Strafkolonie“ mit der Frage von Schuld und Sühne auseinander. Wie schon in „Der Prozess“ geht Kafka davon aus, dass jeder Schuld in sich trage und dafür bestraft werden müsse. Wie diese Bestrafung in einer Strafkolonie aussieht, wird hier einem Forschungsreisenden erklärt. Jeder Angeklagte wird in minutiösem Ablauf stundenlang gefoltert und dann getötet. Die Geschichte kann dabei einerseits als Kafkas düstere Weltreflektion, andererseits als seine Auseinandersetzung mit dem Ersten Weltkrieg betrachtet werden. In jedem Fall: Große Weltliteratur!

Zeitgeschichte
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Der Erste Weltkrieg und seine ewige Mahnung

Der Erste Weltkrieg jährt sich 2014 zum 100. Mal. Anlässlich dieses Jahrestags ist es wichtig, sich die Schrecken von damals zu gegenwärtigen, damit sie sich nicht wiederholen. Wir empfehlen Bücher zum Ersten Weltkrieg.

Der Erste Weltkrieg hat tiefe Wunden in die Geschichte Europas gerissen, die noch verheilen müssen.

Top-Thema

Reiseführer Prag: Auf mystischer Spurensuche

Ihr Reiseführer für Prag wird zum Kompass auf einer mystischen Spurensuche in den Gassen und Winkeln dieser uralten Stadt. Dort begegnen Sie mystischen Gestalten und sehen verwunschene Orte.

Reiseführer Prag entführen Sie in eine mystische Metropole.