Literaturtipp

Siegfried Lenz

Deutschstunde

Siggi Jepsen, der inhaftierte Protagonist des erfolgreichsten Werkes von Siegfried Lenz, „Deutschstunde“, soll in den 50er Jahren einen Aufsatz zum Thema die Freuden der Pflicht verfassen. Es ist die Geschichte seines Vaters, die ihm einfällt, der als dienstbeflissener Polizist seinen Dienst während der NS-Zeit verrichtete. Ohne zu hinterfragen führte er seinen Auftrag aus, die Überwachung des Malverbots des Künstlers Max Ludwig Nansen. Vollkommen unerwartet wird sein eigener Sohn zu seinem schlimmsten Gegenspieler. Eine der wohl wichtigsten Aufarbeitungen des Dritten Reiches. Meisterhaft!

Zeitgeschichte
2. Weltkrieg
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Den Zweiten Weltkrieg aufarbeiten – aber richtig!

Das mediale Überangebot über den Zweiten Weltkrieg und die ewigen Wiederholungen an den Schulen sorgen für eine regelrechte Ermüdung des Themas. Dabei ist die Aufarbeitung viel zu wichtig. Wir plädieren für eine neue Form der Aufarbeitung.

Überall erinnern uns Denkmäler an die Toten des Zweiten Weltkrieges.

Top-Thema

Im Fokus: Adolf Hitler

Adolf Hitler hat das 20. Jahrhundert geprägt wie kein anderer. Kein Wunder also, dass sich Historiker und Schriftsteller noch immer sehr intensiv mit seiner Person und seinen Taten auseinandersetzen. Wir haben Bücher über Adolf Hitler zusammengestellt, die sich wirklich lohnen.