Literaturtipp

George Orwell

1984

Eine düstere Zukunftswelt schuf Orwell in seinem „Jahrhundertroman“ (Spiegel) „1984“. Die Welt ist aufgeteilt in drei Supermächte, die sich ständig gegenseitig bekriegen. Schockierend realistisch präsentieren sich politische Themen wie Diktatur, Unfreiheit, Manipulation und Überwachung. Bedrückend und zugleich faszinierend wird der Leser auf anspruchsvolle und kritische Weise unterhalten. „Orwell geht es um den Geist, der universal in Nicht-Geist umschlagen könnte. Spirituell hieße das, Gott dem Satan auszuliefern" (Rheinische Post).

Science Fiction
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Wo Science Fiction aufhört und Fantasy beginnt

Science Fiction ist sowohl in der Literatur als auch im Film als Genre recht schwer greifbar: Allzu schwer lässt es sich von anderen Genres – etwa dem Fantasy-Roman – abgrenzen. Doch das ist eigentlich keine schlechte Entwicklung, wie wir Ihnen hier zeigen wollen.

Erfahren Sie hier, was Science Fiction ausmacht.

Top-Thema

Der Fluch der Literaturverfilmung

Der Trend zur Literaturverfilmung reißt einfach nicht ab: Immer mehr Romane werden für mehr oder gute Filme adaptiert. Dabei mögen die meisten Bücherfreunde gar keine Literaturverfilmungen. Oder doch?