Literaturtipp

George Orwell

Farm der Tiere

George Orwells „Farm der Tiere“ ist ein Meisterwerk, eine großartige Satire auf die Diktaturen des frühen 20. Jahrhunderts, eine Fabel, die in ihrer Tiefgründigkeit auch heute noch schockiert. Die Parallelen zum Stalinismus sind unverkennbar: Auf der Farm von Mr. Jones planen die Tiere unter der Führung des Keilers Old Major eine Revolution. Allen Tieren sollen die Produkte ihrer Arbeit selbst zukommen. Sie fordern ein Ende der Ausbeutung. Als Old Major stirbt, übernehmen die Schweine Schneeball und Napoleon das Ruder und stellen 7 Gebote auf, die bald zum Albtraum für alle Tiere werden sollen.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Das Leben in der DDR

Für die Nachgeborenen ist die DDR ein fernes, fremdes Land und ihr Wissen über die deutsch-deutsche Geschichte ist häufig mehr als bruchstückhaft. Dabei gibt es viele gute Bücher zum Thema Leben in der DDR.

Top-Thema

Weltliteratur: Was muss ich gelesen haben?

Wer viel und gerne liest, wird sich irgendwann fragen: Welche Bücher muss ich unbedingt gelesen haben? Die Klassiker der Weltliteratur, heißt es dann oft. Doch was versteht man darunter?

Diese Klassiker der Weltliteratur sollten Sie gelesen haben.