Literaturtipp

Yrsa Sigurdardóttir

Geisterfjord

Yrsa Sigurdardóttir ist Islands absolute Krimi-Königin: Sie versteht es, die düstere Spannung der isländischen Landschaft in hervorragende Kriminalromane zu verwandeln. Bestes Beispiel dafür ist ihr Roman „Geisterfjord“: Alles beginnt scheinbar harmlos, als drei junge Leute aus Reykjavík beschließend, ein altes Ferienhaus in einem verlassenen Dorf am See wieder aufzubauen. Doch schon bald offenbart sich das gesamte Krimi-Potential dieser Geschichte. Über den ganzen Roman hinweg hält  Sigurdardóttir ein extrem hohes Spannungsniveau, von dem man sich anschließend erst mal wieder erholen muss.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Schwedenkrimis: Das Erbe des Kurt Wallander

Sie sind aus den Bestsellerlisten schon lange nicht mehr wegzudenken und versorgen die weltweite Leserschaft mit immer neuen, spannenden Krimigeschichten aus dem hohen Norden: die Schwedenkrimis von Stieg Larsson und Co. Doch wer von ihnen wird Mankell, als Krimikönig Schwedens, beerben?

Der weltweite Siegeszug der Schwedenkrimis ist noch nicht zu Ende.