Literaturtipp

Karin Fossum

Fremde Blicke

Norwegische Krimis zeigen uns: Idylle und Grauen liegen unglaublich nah beieinander. So auch in Karim Fossums Roman „Fremde Blicke“, der den Leser in das beschauliche Örtchen Horgen in der norwegischen Fjordlanschaft entführt, wo die beliebte 15-jährige Annie tot, aber ohne äußere Wunden, an einem Weiher aufgefunden wird. Konrad Sejers ermittelt in dem Fall und muss bald feststellen, dass hier nicht so ist, wie es auf den ersten Blick scheint, und dass es nicht nur verschiedene Verdächtige, sondern auch viele dunkle Geheimnisse gibt. Ein norwegischer Krimi wie ein sich nähernder Gewitterhimmel!

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Norwegische Krimis: Knallharte Frauendomäne

Norwegische Krimis stehen ihren schwedischen Nachbarn in nichts nach. Im Gegenteil: die norwegischen Krimiautorinnen haben ihren Kolleginnen aus dem Nachbarland einiges voraus und sichern sich immer wieder Plätze auf den Bestsellerlisten.

Stimmungsvolle Kulisse für norwegische Krimis

Top-Thema

Schwedenkrimis: Das Erbe des Kurt Wallander

Sie sind aus den Bestsellerlisten schon lange nicht mehr wegzudenken und versorgen die weltweite Leserschaft mit immer neuen, spannenden Krimigeschichten aus dem hohen Norden: die Schwedenkrimis von Stieg Larsson und Co. Doch wer von ihnen wird Mankell, als Krimikönig Schwedens, beerben?

Der weltweite Siegeszug der Schwedenkrimis ist noch nicht zu Ende.