Literaturtipp

Åke Edwardson

Das dunkle Haus

Eigentlich hatte Åke Edwardson seinen Kommissar Erik Winter nach zehn Romanen in den verdienten Ruhestand geschickt – und den Schwedenkrimi damit eines seiner größten Helden beraubt. Doch in „Das dunkle Haus“ können Fans aufatmen: Es gibt Winter noch, er ist noch der Alte und er kann die Verbrecherjagd nicht bleiben lassen. Ein brutaler Fall zieht ihn nach Göteborg zurück und als alteingesessener Winter-Leser freut man sich über die Begegnung mit alten Freunden. Anspruchsvoll wie immer hat Edwardson einen klassischen Krimi allererster Güte geschrieben. Keinen reißerischen Thriller, sondern großartiges Handwerk!

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Schwedenkrimis: Das Erbe des Kurt Wallander

Sie sind aus den Bestsellerlisten schon lange nicht mehr wegzudenken und versorgen die weltweite Leserschaft mit immer neuen, spannenden Krimigeschichten aus dem hohen Norden: die Schwedenkrimis von Stieg Larsson und Co. Doch wer von ihnen wird Mankell, als Krimikönig Schwedens, beerben?

Der weltweite Siegeszug der Schwedenkrimis ist noch nicht zu Ende.

Top-Thema

Skandinavische Krimis und der globale Erfolg

Skandinavische Krimis erfreuen sich in aller Welt größter Beliebtheit. Wir wollten wissen, warum das so ist, und haben uns einmal genauer angesehen, was die skandinavischen Krimis so besonders macht. Lesen Sie mehr und stöbern Sie durch unsere Buchtipps.

Welcher Zauber verbirgt sich hinter dem Genrenamen skandinavische Krimis?