Literaturtipp

Erik Axel Sund

Krähenmädchen: Victoria Bergmann 1

Wer dachte, dass nach Stieg Larsson erst einmal nichts mehr kommt, darf sich über die Victoria-Bergmann-Trilogie von Erik Axel Sund freuen: Schon im ersten Band, „Krähenmädchen“, wird das dunkle Setting gesetzt. So düster, wie bei Sund, war Stockholm noch nie! Dennoch muss man ehrlicherweise sagen, dass das Beste an „Krähenmädchen“ ist, dass es der Auftakt zur Trilogie ist, die sich von nun an stetig steigert. Vieles ist in diesem Psychothriller noch vorhersehbar und im Großen und Ganzen bleiben Jeanette Kihlberg und Psychologin Sofia Zetterlund noch recht blass. Doch auf dieser Plattform wird es bald richtig heftig!

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Schwedenkrimis: Das Erbe des Kurt Wallander

Sie sind aus den Bestsellerlisten schon lange nicht mehr wegzudenken und versorgen die weltweite Leserschaft mit immer neuen, spannenden Krimigeschichten aus dem hohen Norden: die Schwedenkrimis von Stieg Larsson und Co. Doch wer von ihnen wird Mankell, als Krimikönig Schwedens, beerben?

Der weltweite Siegeszug der Schwedenkrimis ist noch nicht zu Ende.

Top-Thema

Skandinavische Krimis und der globale Erfolg

Skandinavische Krimis erfreuen sich in aller Welt größter Beliebtheit. Wir wollten wissen, warum das so ist, und haben uns einmal genauer angesehen, was die skandinavischen Krimis so besonders macht. Lesen Sie mehr und stöbern Sie durch unsere Buchtipps.

Welcher Zauber verbirgt sich hinter dem Genrenamen skandinavische Krimis?