Literaturtipp

Simon Beckett

Kalte Asche

„Kalte Asche“ ist der zweite Thriller Becketts, in dessen Hauptrolle der britische Forensiker David Hunter ermittelt. Diesmal wird er auf eine schottische Insel gerufen, um dort die verbrannte Leiche einer Frau zu untersuchen. Kurz darauf fegt ein Sturm um die Insel, der ihre Bewohner für eine Woche von der Außenwelt abschneidet. Und schon wird die nächste Leiche gefunden… Hautnah erlebt der Leser, wie es Hunter immer schwerer fällt, trotz seiner persönlichen Betroffenheit, die Ermittlungen fortzusetzen. „Ein beklemmendes und spannendes Buch - bis zum furiosen Ende.“ (Bild am Sonntag)

Krimis aus Großbritannien
Gerichtsmedizin
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Schwedenkrimis: Das Erbe des Kurt Wallander

Sie sind aus den Bestsellerlisten schon lange nicht mehr wegzudenken und versorgen die weltweite Leserschaft mit immer neuen, spannenden Krimigeschichten aus dem hohen Norden: die Schwedenkrimis von Stieg Larsson und Co. Doch wer von ihnen wird Mankell, als Krimikönig Schwedens, beerben?

Der weltweite Siegeszug der Schwedenkrimis ist noch nicht zu Ende.