Literaturtipp

Peter Geyer

Kinski – Vermächtnis

Klaus Kinski war eine der schillerndsten Persönlichkeiten des deutschen Films im 20. Jahrhundert. Einiges ist bekannt über ihn, vieles Legende und das meiste Interpretationssache. In seinem wundervoll gestalteten Band „Kinski/ Vermächtnis“ trägt Peter Geyer eine Fülle von Material und Informationen zusammen und gibt den Spekulationen um das enfant terrible neues Futter. Enthalten sind mehrere autobiographische Texte des Schauspielers sowie Dokumente, Fotos und Zeichnungen, die im Nachlass des Stars gefunden wurden. „Ein Buch, so spannend wie die Persönlichkeit, der es gewidmet ist.“ (Stern)

Künstler
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Warum Künstler Autobiographien schreiben

Eine Autobiographie zu veröffentlichen gehört heute unter Prominenten zum guten Ton. Und der Erfolg gibt dem großen Angebot recht: Fast immer wird ein Bestseller daraus. Hier erfahren Sie, was den Erfolg der Künstlerbiographien ausmacht.