Literaturtipp

Ernest Hemingway, F. Scott Fitzgerald

Wir sind verdammt lausige Akrobaten

Wir sind verdammt lausige Akrobaten – das ungeschminkte Hemingway-Urteil über eine Freundschaft, die Mitte der Zwanziger Jahre in der Pariser Dingo Bar beginnt. Hier trifft er auf F. Scott Fitzgerald. Die beiden zollen sich Respekt, genießen das wilde Leben, ihre literarischen Gaben und die künstlerische Freiheit. Ruhm, Alkohol, Klatsch, ein Auf und Ab an Gefühlen – zwei Talente, die all das kennen und am Leben des anderen teilhaben. Sie kritisieren, hassen, motivieren und mögen sich. Die Wogen des Lebens: Im Nachlass ihrer Briefe bleiben sie lebendig!

Künstler
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Weltliteratur: Was muss ich gelesen haben?

Wer viel und gerne liest, wird sich irgendwann fragen: Welche Bücher muss ich unbedingt gelesen haben? Die Klassiker der Weltliteratur, heißt es dann oft. Doch was versteht man darunter?

Diese Klassiker der Weltliteratur sollten Sie gelesen haben.

Top-Thema

Was gute Biographien von schlechten unterscheidet

Die Flut der Biographien lässt sich nur schwer überblicken, doch gute Biographien ragen aus dieser Masse deutlich heraus. Statt rücksichtsloser Enthüllungen und zahllosen Geständnissen gewähren gute Biographien einen Einblick in einen Menschen und in eine Zeit, die bis heute nachklingt.