Literaturtipp

Paul Sahner

Merci, Udo!

Merci, Udo! - Ein Nachruf auf den Mann, der laut Karasek nur das Finanzamt und Alice Schwarzer fürchtete. Paul Sahner reiht Mosaik an Mosaik, gibt Einblick in das Seelenleben und die Befindlichkeit von Udo Jürgens im Wechsel der Zeit. Vom Bekenntnis zur „körperlichen Untreue“ bis zur gereiften Demut des „singenden Komponisten“ reicht das Kaleidoskop bunter Momentaufnahmen. Interviews und Begegnungen, aus denen Gefühle sprechen. Gefühle, die der Rückbetrachtung auf sein Leben vielleicht auch unbekannte Seiten widmen. Merci, Udo! Danke, Paul!

Künstler
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Warum Künstler Autobiographien schreiben

Eine Autobiographie zu veröffentlichen gehört heute unter Prominenten zum guten Ton. Und der Erfolg gibt dem großen Angebot recht: Fast immer wird ein Bestseller daraus. Hier erfahren Sie, was den Erfolg der Künstlerbiographien ausmacht.

Top-Thema

Was gute Biographien von schlechten unterscheidet

Die Flut der Biographien lässt sich nur schwer überblicken, doch gute Biographien ragen aus dieser Masse deutlich heraus. Statt rücksichtsloser Enthüllungen und zahllosen Geständnissen gewähren gute Biographien einen Einblick in einen Menschen und in eine Zeit, die bis heute nachklingt.