Literaturtipp

Gian Lorenzo Bernini

Bernini. Erfinder des barocken Rom

„Bernini. Erfinder des barocken Rom“ ist der Titel eines Ausstellungskataloges, der die Strahlkraft Gian Lorenzo Berninis auf eindrucksvolle Weise darstellt. Es sind vor allem auch seine Zeichnungen, die hier vorgestellt werden. Das Buch präsentiert die Schöpfungen Berninis von den ersten Skizzen bis zur Realisierung und erklärt auf einprägsame Weise die Unterstützung des Künstlers durch seine finanzkräftigen Auftraggeber – seine gleichsam symbiotische Beziehung zum Vatikan. Das Buch ist eine großartige Würdigung jenes „Erfinders“ des barocken Rom, den manche Kunsthistoriker gar für den Erfinder des Barock überhaupt halten.

Kunst
Künstler
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Interpretationssache: Bücher über Kunst

Bücher über Kunst sind genauso streitbar wie die Kunst selbst. Es gibt ebenso viele Bücher über Kunst, die man getrost vergessen kann, wie es Kunstwerke gibt, die man sich wirklich nicht anzuschauen braucht. Doch woher weiß man, was sich lohnt? Hier verraten wir Ihnen, mit welchen Büchern Sie sich auf die Werke konzentrieren lernen, die Ihnen besonders gefallen.

Top-Thema

Faszinierende Bücher über Architektur

Bücher über Architektur setzen all jenen Bauwerken ein Denkmal, die es schaffen, die Menschen über Jahrhunderte hinweg zu berühren. Wenn aus großen Visionen außerordentliche Bauwerke werden, die ihre Architekten überdauern, dann haben sie es verdient, in Bücher über Architektur aufgenommen zu werden. Hier erfahren Sie mehr über diese Gebäude.

Alle Bücher über Architektur listen das Empire State Building.