Literaturtipp

Mario Vargas Llosa

Das böse Mädchen

Die Mädchen aus Chile haben das Feuer im Blut: Sie tanzen den Mambo – freizügig und unverschämt und verdrehen damit den Jungen aus Miraflores den Kopf. Besonders eine: das „böse Mädchen“, das Mädchen, das seinem Namen unentwegt ändert und von dem Ricardo nie wieder lassen können wird. Sie verweigert sich ihm, verschwindet aber nie aus seinem Leben. Immer wieder wird er sie treffen, an Orten überall auf der Welt. Doch wie sehr sie ihre Liebe zu ihm auch leugnet: Er ist von ihr besessen und wird niemals von ihr lassen können. Eine wunderbare Liebesgeschichte – bittersüß und unvergesslich!

Liebe
Frauen
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Eine Kulturgeschichte des Lesens

Die neuen Unterhaltungsmedien sind auf dem Vormarsch und verdrängen das klassische Buch. Doch an der Tätigkeit des Lesens hat sich in den vergangenen Jahrhunderten dennoch nicht viel verändert, wie unsere kleine Kulturgeschichte des Lesens zeigt.