Literaturtipp

Eduardo Belgrano Rawson

Rosas Stimme

Rosa ist die beste Prostituierte Floridas – und sie hat die erotischste Stimme, die man sich vorstellen kann. Auf „Radio Swan“, einem von der CIA betriebenen Lokalsender, verliest sie verschlüsselte Botschaften für die Exilkubaner, die für die Invasion in der Schweinebucht ausgebildet wurden. Am Abend des 17. April 1961 kündigt ein lautes Dröhnen den Beginn der Invasion an. Belgranos Roman basiert auf wahren Begebenheiten. Scharf seziert er die Innenpolitik der USA, die CIA und die Mafia und spannt dabei einen Bogen bis in unsere heutige Zeit. Ein „grandioser Roman.“ (Deutschlandradio Kultur)

USA
Zeitgeschichte
Argentinien
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Eine Kulturgeschichte des Lesens

Die neuen Unterhaltungsmedien sind auf dem Vormarsch und verdrängen das klassische Buch. Doch an der Tätigkeit des Lesens hat sich in den vergangenen Jahrhunderten dennoch nicht viel verändert, wie unsere kleine Kulturgeschichte des Lesens zeigt.