Literaturtipp

Luiz Ruffato

Es waren viele Pferde

Luiz Ruffato ist ein Ausnahmeautor, dem es in „Es waren viele Pferde“ gelingt, die ganze Bandbreite des Lebens in Brasiliens Megacity São Paulo einzufangen. In 69 Szenen stehen sich Arm und Reich gegenüber, Wahrheit und Verlogenheit, Gefühl und Kalkulation, Trost und Schmerz. Wie Puzzleteile fügen sich die 69 Kurzgeschichten in ein feingliedriges Ganzes, das alle Saiten des Lebens im modernen Brasilien anklingen lässt. Ruffatos genaue Beobachtungsgabe, sein Gespür für Stimmungen und Momente, seine Pointierungen und seine Kunstfertigkeit machen „Es waren viele Pferde“ zu einem modernen Klassiker.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Was Brasilien Bücherfreunden zu bieten hat

Brasilien ist das Gastland der Frankfurter Buchmesse 2013 und hat Literaturfreunden einiges zu bieten. Was Sie vor der Messe über Brasilien und seine Literatur wissen sollten, können Sie hier nachlesen.

Brasilien bezaubert mit Exotik und toller Literatur.

Top-Thema

Die Frankfurter Buchmesse lockt

Die Frankfurter Buchmesse ist die größte Buchmesse der Welt und präsentiert sich wesentlich ernsthafter als der Leipziger Kollege. Wer es in der Buchbranche zu etwas bringen will, ist hier genau richtig. Doch auch Besucher kommen voll auf ihre Kosten.