Literaturtipp

Isabel Allende

Der japanische Liebhaber

Es gibt Liebesbeziehungen, die sind für die Ewigkeit gemacht. Isabel Allendes „Der japanische Liebhaber“ erzählt von genauso einer Liebe, einer Liebe, der Zeit und alle Zwänge der Welt nichts anhaben können und die nie an Kraft verliert. Der Erzählkraft der großen Autorin ist es zu verdanken, dass daraus kein kitschiger Liebesroman, sondern ein zeitlos bezauberndes Werk geworden ist, das zum Liebling im eigenen Bücherregal wird. Es spendet Trost und bestärkt im Glauben an das nicht endende Gute und an die Magie, die im Alltäglichen liegt und viel zu oft ungesehen bleibt. Unwiderstehliches Rätsel aus der Vergangenheit inklusive!

Frauen
Liebe
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Frauenromane machen Träume wahr!

Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg findet sich Claire Randall im Schottland des Jahres 1743 wieder. Es ist der Beginn einer fesselnden Zeitreise-Saga und einer Reihe von Frauenromanen, der Sie sich nicht entziehen können.

Frauenromane lassen die Leserinnen die Welt um sich vergessen.

Top-Thema

Ewig siegt die Liebe: Geschichte der Liebesromane

Das Genre der Liebesromane ist so alt wie das geschriebene Wort selbst. Schon immer träumten die Menschen von der großen Liebe und konnten diese Sehnsucht in der Literatur erfüllt finden. Doch auch wenn sich die Phantasien veränderten: Der Liebesroman überlebte und passte sich an.

Liebesromane erfüllen die Träume von der ganz großen Liebe.