Literaturtipp

Michael Cunningham

Ein Zuhause am Ende der Welt

Mit „Zuhause am Ende der Welt“ ist Michael Cunningham ein Roman gelungen, der seine Leser sprachlos zurück lässt. Im Gegensatz zu den Kritikern: "Ein unvergesslicher Roman, stilistisch meisterhaft“, schreibt zum Beispiel The New York Times. Es ist die Geschichte dreier Menschen, die ihr Glück abseits ausgetretener Pfade, in einem alten Farmhouse auf dem Land suchen, die Geschichte einer Männerfreundschaft und die Geschichte einer ungewöhnlichen Liebe, die diese beiden Männer für die exzentrische Clare empfinden. „Ein bewegender Roman, der einen ganz und gar gefangen nimmt.“ (Publishers Weekly)

Liebe
Gesellschaftsromane
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Ewig siegt die Liebe: Geschichte der Liebesromane

Das Genre der Liebesromane ist so alt wie das geschriebene Wort selbst. Schon immer träumten die Menschen von der großen Liebe und konnten diese Sehnsucht in der Literatur erfüllt finden. Doch auch wenn sich die Phantasien veränderten: Der Liebesroman überlebte und passte sich an.

Liebesromane erfüllen die Träume von der ganz großen Liebe.