Literaturtipp

Diana Gabaldon

Ein Hauch von Schnee und Asche

Diana Gabaldon ist die Meisterin der monumentalen Schmöker – dies beweist sie einmal mehr in „Ein Hauch von Schnee und Asche“, dem 6. Band der großen Highland-Saga um die Liebenden Jamie und Claire. Was einst in Schottland begann, spielt jetzt in den wilden, unerforschten Bergen von North Carolina, wo Jamie und Claire inzwischen auf Fraser’s Ridge leben, umgeben von ihren Kindern und Enkelkindern. Doch das friedliche Leben wird von den ersten Anzeichen des Unabhängigkeitskrieges und der Prophezeiung des nahenden Todes der Liebenden überschattet. Ein Muss für Fans, wenn auch sehr langatmig.

Frauen
Historische Romane
Liebe
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Frauenromane machen Träume wahr!

Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg findet sich Claire Randall im Schottland des Jahres 1743 wieder. Es ist der Beginn einer fesselnden Zeitreise-Saga und einer Reihe von Frauenromanen, der Sie sich nicht entziehen können.

Frauenromane lassen die Leserinnen die Welt um sich vergessen.

Top-Thema

Im mystischen England

Immer mehr Menschen entdecken den Zauber des mystischen Englands für sich und lassen sich von uralten Steinkreisen, Burgruinen und der phantastischen Landschaft in Ihren Bann ziehen. Hier erfahren Sie, warum.