Literaturtipp

Kerstin Gier

Ein unmoralisches Sonderangebot

Fans von Kerstin Gier werden sicher vermuten, dass hinter dem vieldeutigen Titel „Ein unmoralisches Sonderangebot“ eine weitere, irrwitzige Liebeskomödie steckt. Und diese hat es tatsächlich in sich. Um seine Söhne zur Familiengründung – und damit zum Enkelsegen – zu bewegen, fordert Witwer Fritz sie auf, ein halbes Jahr lang die Frauen zu tauschen. So sollen sie sehen, wie toll sie zueinander passen. Ein absurder Plan, an dessen Ende Geld winkt. Viel Geld. Kein Wunder also, dass die vier sich auf das Experiment einlassen. Mit schwerwiegenden Folgen. Ein humorvolles Märchen mit Lach-Garantie.

Frauen
Liebe
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Tolle Geschenkideen zu Weihnachten

Wenn sich das Jahr dem Ende neigt, geht sie wieder los: die Suche nach tollen Geschenkideen zu Weihnachten. Bücher sind eine schöne Möglichkeit, jemandem zu Weihnachten eine Freude zu machen. Hier finden Sie viele Weihnachtsgeschenke, mit denen Sie Ihren Lieben ganz sicher eine Freude machen.

Top-Thema

Ewig siegt die Liebe: Geschichte der Liebesromane

Das Genre der Liebesromane ist so alt wie das geschriebene Wort selbst. Schon immer träumten die Menschen von der großen Liebe und konnten diese Sehnsucht in der Literatur erfüllt finden. Doch auch wenn sich die Phantasien veränderten: Der Liebesroman überlebte und passte sich an.

Liebesromane erfüllen die Träume von der ganz großen Liebe.