Top-Schmöker

Benjamin Lebert

Mitternachtsweg

Wenn zwei Liebende zur Sommersonnenwende den Mitternachtsweg durch das Wattenmeer vor Sylt gehen, sind sie für immer verbunden – so lautet die Legende, aus der Benjamin Lebert im gleichnamigen Roman eine schaurig-schöne Geschichte spinnt, die es mit den besten Romanen von Carlos Ruiz Zafón aufnehmen kann. Als ein junger Mann mit einem einzelnen Handschuh vor Sylt ans Ufer gespült und auf dem Friedhof der Heimatlosen zur Ruhe gebettet wird, erwacht auf der von salzigen Winden heimgesuchten Insel eine alte Geschichte zum Leben, die den Autor Johannes Kielland in die Arme einer geheimnisvollen Fremden treibt. Ein Roman kraftvoll wie die Gezeiten!

Liebe
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Deutsche Literatur: Die Erben von Goethe & Co.

Die deutsche Literatur blickt auf eine Reihe großartiger Autoren zurück, die Weltliteraturgeschichte geschrieben haben. Und was macht die deutsche Literatur heute? Wer beerbt Goethe, Schiller und Co.?

Die Großen der deutschen Literatur auf einen Blick

Top-Thema

Gegenwartsliteratur: der Lärm des Jetzt

Gegenwartsliteratur, die Literatur des Jetzt – wann beginnt sie und wann endet sie? Wer legt fest, was zur Gegenwartsliteratur gehört und was nicht? Was wird aus den Büchern, wenn sie in die Vergangenheit abdriften? Fragen über Fragen, die wir hier klären wollen.

Ab wann spricht man eigentlich von Gegenwartsliteratur?