Literaturtipp

Orhan Pamuk

Das Museum der Unschuld

Eine bewegende Liebesgeschichte, die den Leser unwillkürlich ergreifen muss, zeichnet der literarische Roman, in dem auch gesellschaftskritische Elemente der Schichtunterschiede im heutigen Istanbul immer wieder gekonnt durchscheinen. Dass auch menschliche Gefühle und Beziehungen davon nicht unbelastet bleiben können, wenn die Traditionen die Moderne immer wieder durchbrechen, lässt sich schnell erkennen. In seinem Museum der Unschuld, für den Protagonisten ein Symbol für seine Liebe zu Füsun, sammelt er erinnerungswerte Dinge und verliert doch seine Liebe.

Gesellschaftsromane
Liebe
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Reiseführer Türkei: Einmalige Entdeckungstouren

Wenn Sie in Ihrem Urlaub in der Türkei nicht nur am Strand liegen und über touristische Basare bummeln wollen, brauchen Sie einen guten Reiseführer für die Türkei, der Ihnen auch verborgene Schätze empfiehlt und den einen oder anderen Insidertipp parat hat.

Wir empfehlen Ihnen die besten Reiseführer für die Türkei.

Top-Thema

Wie sich der Bildungsroman weiterbildete

Der Bildungsroman erlebte seine erste Blütezeit in der Weimarer Klassik. Doch seine Vorstellung vom Streben nach dem humanistischen Ideal stieß der folgenden Generation übel auf: Die Romantiker veränderten den Bildungsroman nachhaltig.

Jede Literaturepoche hatte eine eigene Auffassung vom Bildungsroman.