Literaturtipp

Alexander Schimmelbusch

Blut im Wasser

Elegant wirft Schimmelbusch einen „melancholischen Blick auf die Welt der transatlantischen Jetset-Elite“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung). Traurig, romantisch und zugleich wunderschön beschreibt er, wie sich zwei Kinder ineinander verlieben. Auch als Jugendliche bleiben sie sich treu und genießen den Frühling des Lebens. Jahre später sagt dann ein Arzt zu Pia, dass sie bald sterben wird. Noch immer jung, schön und zugleich Erbin eines Vermögens sehnt sie sich nach Alex, den Jungen von damals. „Vom Dekadenzsetting erinnert das alles an Christian Kracht und Bret Easton Ellis“ (Freie Zeit).

Gesellschaftsromane
Liebe
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Ewig siegt die Liebe: Geschichte der Liebesromane

Das Genre der Liebesromane ist so alt wie das geschriebene Wort selbst. Schon immer träumten die Menschen von der großen Liebe und konnten diese Sehnsucht in der Literatur erfüllt finden. Doch auch wenn sich die Phantasien veränderten: Der Liebesroman überlebte und passte sich an.

Liebesromane erfüllen die Träume von der ganz großen Liebe.