Literaturtipp

Mark Twain

Sommerwogen. Eine Liebe in Briefen

Mark Twain war ein Meister der geschriebenen Sprache und der Pointen – nicht nur in seinen Romanen und Reiseberichten, sondern auch in den zärtlichen Briefen an seine Frau. Als 32-Jähriger verliebte er sich in die schöne Livy Langdon, langjährige Geliebte, später Verlobte, Frau und Mutter seiner Kinder. Diese Liebe ist dokumentiert in einer Vielzahl zärtlicher Briefe, die nur so vor Witz und Einfallsreichtum strotzen. Alexander Pechmann zeichnet mit den übersetzten Briefen des hingebungsvollen Ehemanns ein bezauberndes Portrait des großen amerikanischen Erzählers. Eine literarische Sensation!

Künstler
Liebe
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Ewig siegt die Liebe: Geschichte der Liebesromane

Das Genre der Liebesromane ist so alt wie das geschriebene Wort selbst. Schon immer träumten die Menschen von der großen Liebe und konnten diese Sehnsucht in der Literatur erfüllt finden. Doch auch wenn sich die Phantasien veränderten: Der Liebesroman überlebte und passte sich an.

Liebesromane erfüllen die Träume von der ganz großen Liebe.