Literaturtipp

Thomas Vilgis

Das Molekül-Menü

Als Physiker kennt Thomas Vilgis sich mit Molekülen bestens aus. Warum ihn das zu einem guten Koch macht, verrät er in „Das Molekü-Menü“. Für die molekulare Küche, das „Kochen der Zukunft“, sind naturwissenschaftliche Kenntnisse nämlich von größtem Nutzen. Sie ermöglichen ein kreatives, innovatives Kochen, in dem die Physik genutzt wird, um einzigartige Formen und neuartige Geschmackserlebnisse zu kreieren. „Vilgis versteht es, auf höchst kurzweilige und anschauliche Art, die Freunde der experimentellen Küche in die Rätsel und Geheimnisse der Molekularküche einzuführen.“ (Berliner Zeitung)

Molekularküche
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Die Molekularküche: Das Kochen der Zukunft

Sphärisierung, Gelifikation und Emulsifikation sind keine Foltermethoden aus einem neuen Science-Fiction-Thriller sondern Begriffe aus der hohen Kunst der Molekularküche. Was sich hinter dieser neuen Form des Kochens, dem Kochen der Zukunft, verbirgt, erfahren Sie hier.

Die Molekularküche bringt Erstaunliches hervor.