Literaturtipp

Thomas Vilgis

Die Molekül-Küche

Essen und Forschung haben viel gemeinsam! Wie viel, das verrät Thomas Vilgis in seiner Einführung in „Die Molekül-Küche“. Für Molekularköche ist jede Küche gleichzeitig auch ein Labor und ein Kunstatelier. Chemie, Physik und Biologie, aber auch Ästhetik, spielen eine große Rolle beim Kochen eines gelungenen Gerichts. Die Molekularküche besinnt sich deshalb auf die naturwissenschaftlichen Prozesse des Kochens und nutzt sie, um einzigartige Geschmackserlebnisse zu kreieren. Vilgis zeigt, wie Ihnen das auch zuhause gelingt. "Geistesnahrung für neugierige Köchinnen und Köche." (ST. GALLER TAGBLATT)

Molekularküche
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Die Molekularküche: Das Kochen der Zukunft

Sphärisierung, Gelifikation und Emulsifikation sind keine Foltermethoden aus einem neuen Science-Fiction-Thriller sondern Begriffe aus der hohen Kunst der Molekularküche. Was sich hinter dieser neuen Form des Kochens, dem Kochen der Zukunft, verbirgt, erfahren Sie hier.

Die Molekularküche bringt Erstaunliches hervor.