Top-Schmöker

Marisha Pessl

Die amerikanische Nacht

Marisha Pessl ist die Meisterin des Mysterythrillers: Nach ihrem grandiosen Debüt „Die alltägliche Physik des Unglücks“ bringt sie mit „Die amerikanische Nacht“ die Herzen ihrer Leser zum rasen. Mit handwerklichem Geschick, einem großen Talent für die Architektur von Literatur und einer Erzählfreude, die ansteckend ist, erzählt sie die Geschichte von Ashley, 24, deren Leiche in einer Lagerhalle in Manhattan gefunden wird. Die Spuren führen zu Cordova, dem genialen Filmemacher und Vater von Ashley. Die Wahrheit liegt in seinen magischen Filmen. Pessls Worte dringen wie eine Klinge in das Herz des Lesers.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Die Geheimformel für Bestseller

Jeder Autor möchte einen Bestseller schreiben – und jeder Leser ein Buch lesen, das ihn zutiefst berührt. Wenn diese beiden Dinge zusammenkommen, dann kann dies nur an der magischen Geheimformel für Bestseller liegen.

Wie wird aus einem normalen Buch eigentlich ein Bestseller?

Top-Thema

Mit dem Psychothriller in den Abgrund schauen

Psychothriller lassen unsere schlimmsten Urängste auf dem Papier Realität werden und konfrontieren uns mit dem, was wir am meisten fürchten – und doch kann man sich dem Sog dieser Bücher einfach nicht entziehen. Hier erfahren Sie, warum.

Was fesselt uns am Psychothriller?