Literaturtipp

Oksana Sabuschko

Museum der vergessenen Geheimnisse

Oksana Sabuschko gehört zu den wichtigsten weiblichen Stimmen der ukrainischen Gegenwartsliteratur und schuf mit „Museum der vergessenen Geheimnisse“ eine epochale Mentalitätsgeschichte ihrer Heimat. Schonungslos und mutig rechnet sie mit den gesellschaftlichen Verhältnissen ab: Daryna, eine Fernsehproduzentin aus Kiew, bearbeitet die Geschichte der Partisanin Helzja, einem Mitglied der Ukrainischen Aufstandsarmee der 40er Jahre. Dabei kommt sie lange verschwiegenen Geheimnissen auf die Spur. „Hier wird die ganze bittere und harte Wahrheit über unsere heutige Realität erzählt.“ (UNIAN)

Gesellschaftsromane
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Eine Kulturgeschichte des Lesens

Die neuen Unterhaltungsmedien sind auf dem Vormarsch und verdrängen das klassische Buch. Doch an der Tätigkeit des Lesens hat sich in den vergangenen Jahrhunderten dennoch nicht viel verändert, wie unsere kleine Kulturgeschichte des Lesens zeigt.