Literaturtipp

Saša Stanišic

Wie der Soldat das Grammofon repariert

Erinnerung und Fantasie sind die wertvollsten Gaben, die Aleksandar in „Wie der Soldat das Grammofon repariert“ von Saša Stanišic besitzt. „Merk dir das und denk dir die Welt schöner aus.“ Genau das tut Aleksandar, das Alter Ego des Autors, und träumt sich aus der Welt hinfort, in der er seine bosnische Heimat in einem blutigen Massaker verloren hat. Für einen Debüt-Roman ist das harter Tobak, doch was Saša Stanišic in jungen Jahren erlebt hat, muss gesagt, geschrieben und gelesen werden. Dass es ihm gelungen ist, daraus auch sprachlich ein Meisterwerk zu machen, macht das Wunder dann perfekt!

Zeitgeschichte
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Gegenwartsliteratur: der Lärm des Jetzt

Gegenwartsliteratur, die Literatur des Jetzt – wann beginnt sie und wann endet sie? Wer legt fest, was zur Gegenwartsliteratur gehört und was nicht? Was wird aus den Büchern, wenn sie in die Vergangenheit abdriften? Fragen über Fragen, die wir hier klären wollen.

Ab wann spricht man eigentlich von Gegenwartsliteratur?

Top-Thema

Deutsche Literatur: Die Erben von Goethe & Co.

Die deutsche Literatur blickt auf eine Reihe großartiger Autoren zurück, die Weltliteraturgeschichte geschrieben haben. Und was macht die deutsche Literatur heute? Wer beerbt Goethe, Schiller und Co.?

Die Großen der deutschen Literatur auf einen Blick