Literaturtipp

Félix J. Palma

Die Landkarte der Zeit

„Die Landkarte der Zeit“ ist ein phantastisches Werk, das alle Grenzen der Zeit aufhebt. Nichts scheint in dieser phantasievollen Geschichte – halb Science-Fiction- halb Historien-Roman – unmöglich. Begegnungen mit historischen Figuren und die ganz große Liebe – all das ermöglicht die „Agentur für Zeitreisen Murray“. Da ist Andrew, der seine große Liebe davor bewahren will, von Jack the Ripper ermordet zu werden und die junge Claire, die sich in einen Mann aus der Zukunft verliebt. Viele kleine, liebevoll erzählte Geschichten und eine Hommage an H.G. Wells, den Autor der „Zeitmaschine“.

Phantastisch
Historische Romane
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Frauenromane machen Träume wahr!

Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg findet sich Claire Randall im Schottland des Jahres 1743 wieder. Es ist der Beginn einer fesselnden Zeitreise-Saga und einer Reihe von Frauenromanen, der Sie sich nicht entziehen können.

Frauenromane lassen die Leserinnen die Welt um sich vergessen.

Top-Thema

Wo Science Fiction aufhört und Fantasy beginnt

Science Fiction ist sowohl in der Literatur als auch im Film als Genre recht schwer greifbar: Allzu schwer lässt es sich von anderen Genres – etwa dem Fantasy-Roman – abgrenzen. Doch das ist eigentlich keine schlechte Entwicklung, wie wir Ihnen hier zeigen wollen.

Erfahren Sie hier, was Science Fiction ausmacht.