Literaturtipp

André Comte-Sponville

Ermutigung zum unzeitgemäßen Leben

„Ermutigung zum unzeitgemäßen Leben“ hat der französische Philosoph André Comte-Sponville sein Buch über Normen und Werte genannt. Doch zeitgemäßer könnten seine Gedanken wohl kaum sein: In einer Zeit, in der alle auf Mäßigung, Höflichkeit und Nächstenliebe plädieren, fungiert sein Buch als Kompass und Anregung, über Dinge nachzudenken, denen wir sonst im Alltag zu wenig Berücksichtigung schenken. Doch Comte-Sponville schwingt sich nicht zum Moralapostel auf. Sein Buch dient lediglich der Begriffsbestimmung von Treue, Großherzigkeit, Mut, Dankbarkeit, Demut, Sanftheit und 12 weiteren Tugenden.

Philosophie
Lebenshilfe
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Philosophie: Wer nicht fragt, bleibt dumm

Philosophie ist die Liebe zur Weisheit und die Kunst, die Welt zu hinterfragen. Mit seinem Buch Sofies Welt hat Jostein Gaarder die Philosophie greifbar und verständlich gemacht. Doch was ist dran an der Kunst des Fragenstellens?

Philosophie ist die Kunst die Welt durch die Augen eines staunenden Kindes zu sehen.

Top-Thema

Religion als sicherer Fels in der Brandung

Religion ist für viele Menschen eine leicht verdauliche Anordnung von Regeln geworden, die man einhalten kann – oder eben nicht. Doch gerade in Zeiten der Trauer, der Angst und Sorge sehnen sich viele nach einer verlässlichen Zuflucht. Hier kann die Religion helfen.

Religion kann ein fester Fels in der Brandung sein.