Literaturtipp

Marion Giebel

Seneca zum Vergnügen

Seneca zum Vergnügen – das ist ein Schatz kostbarer Weisheiten, das sind prägende Worte des geschichtsträchtigen römischen Philosophen, die unverändert Bestand haben. Sein kosmologischer Blick und das Geschick, uns die Angst vor der unüberschaubaren Komplexität zu nehmen – sie spiegeln sich in der Reduktion auf die wesentlichen Erkenntnisse des Lebens. Den Tod beispielsweise sah er als Befreier von Reisegepäck und Erdenschwere. Ein starker Trost, denn die vermeintlich letzte Stunde sei in Wirklichkeit der Geburtstag der Ewigkeit. Ein Büchlein weiser und erhellender Botschaften.

Philosophie
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Philosophie: Wer nicht fragt, bleibt dumm

Philosophie ist die Liebe zur Weisheit und die Kunst, die Welt zu hinterfragen. Mit seinem Buch Sofies Welt hat Jostein Gaarder die Philosophie greifbar und verständlich gemacht. Doch was ist dran an der Kunst des Fragenstellens?

Philosophie ist die Kunst die Welt durch die Augen eines staunenden Kindes zu sehen.

Top-Thema

Weltliteratur: Was muss ich gelesen haben?

Wer viel und gerne liest, wird sich irgendwann fragen: Welche Bücher muss ich unbedingt gelesen haben? Die Klassiker der Weltliteratur, heißt es dann oft. Doch was versteht man darunter?

Diese Klassiker der Weltliteratur sollten Sie gelesen haben.